Kursnummer 1

Der Lernort Bauernhof in Baden-Württemberg

Der früher selbstverständliche Kontakt zwischen Landwirtschaft und Bevölkerung geht immer mehr verloren. Mit ihm schwindet das Wissen der Verbraucherinnen und Verbraucher über die Herkunft und Verarbeitung von Lebensmitteln.

Um Landwirtschaft wieder erlebbar zu machen, wurde bereits Ende der 1980er das Projekt „Schüler auf dem Bauernhof“ von den Landjugendverbänden ins Leben gerufen. Diese Initiative war Grundstein für das Landesprojekt Lernort Bauernhof in Baden-Württemberg.

In einem landesweiten Vernetzungsprozess haben sich verschiedenste Akteure und Organisationen freiwillig verpflichtet, auf der Basis eines gemeinsamen Leitbildes das pädagogische Potential von Betrieben der Landwirtschaft und des Gartenbaus als außerschulische Lernorte der Lebensmittelerzeugung und der Pflege der Kulturlandschaft zu fördern.

Das Landesprojekt wird getragen von den Landjugendverbänden mit der Unterstützung des Landes Baden-Württemberg, des Berufstandes, der Wirtschaft, den Landkreisen und den regionalen Initiatoren.

Mittlerweile bieten über 450 qualifizierte Landwirtinnen und Landwirte landesweit den Schulen die Möglichkeit den Bauernhof als außerschulischen Lernort zu nutzen. Jährlich werden dabei über 1000 Schulbesuche durch das Land Baden-Württemberg finanziell gefördert.

Näheres zum Lernort Bauernhof unter: www.lob-bw.de

Unsere Themenübersicht finden Sie in der folgenden PDF-Datei: PDF_ThemenuebersichtBuehlhof

Anmeldeformular "Lernort Bühlhof: PDF_Anmeldung

Bitte ausfüllen und per Fax, Mail oder Post an uns senden!

Wichtig!

  • Leitung des Kurses unter VORBEHALT! Bei Krankheit oder Ausfall der Kursleitung übernimmt eine Vertretung den Kurs!
  • Bitte begleichen Sie die gesamte Kursgebühr bis spätestens 3 Tage VOR Beginn des Kurses!
  • Verwendungszweck: Kursnummer und Vor- und Nachname bei Bezahlung angeben!
  • Keine Rückerstattung der Kursgebühr möglich, wenn der Teilnehmer am Kurstermin nicht anwesend sein kann!
  • Bitte beachten Sie unsere AGB`s!